Familie Hermann im Naturkundemuseum Kassel

Sonntagmorgen haben wir uns überlegt, was wir wohl heute machen könnten. Da Felix sich den Mittelfinger gebrochen hatte, und deswegen einen Gips trug, war Schwimmbad schonmal gestrichen. Irgendwann fiel Carola das Naturkundemuseum in Kassel [1] ein. Felix war erst nicht so begeistert. Museum… wie langweilig. Dann auch noch Natur… noch langweiliger, stöhnte er! Also haben wir uns erst einmal auf den Internetseiten des Naturkundemuseum Kassel informiert [1]. Dort konnten wir erste Einblicke in die Ausstellung der Dinosaurier gewinnen und auch ein Bild sehen, von einem riesigen Mammut , dass dort ausgestellt war. Mit diesen ersten Eindrücken konnten wir Felix dann doch überzeugen. Also ging es an diesem Sonntag-Nachmittag, 25.02.2018, für Familie Hermann auf Kultur-Tour nach Kassel.

Nach der Mittagspause ging es dann los. Erstmal dick einpacken, denn es war eiskalt draußen. Schon bei dem kurzen Fußweg vom Parkplatz zum Museum fror die komplette Familie Hermann im Kollektiv 🙂

An diesem Sonntag gab es noch eine besondere Ausstellung im Naturkundemuseum in Kassel [1]. Es wurde gezeigt wie die Menschen in der Steinzeit lebten. Die Kinder konnten töpfern, Brot backen, Wolle spinnen, und zusehen wie aus einem Feuerstein, ein Werkzeug gefertigt wurde. Im Erdgeschoss haben wir uns die Dinosaurier-Ausstellung angeschaut, die uns sehr interessierte. Felix war sofort begeistert, da er Dinosaurier mag und auch bereits erfolgreich ein Dino-Ei ausgebrütet hat, siehe auch hier. Es wurden, unter anderem, Dinosaurier-Sklette und Dinosaurier-Modelle gezeigt. Diese Tiere waren wirklich riesig. Im zweiten Stock war ein riesiges Mammut mit Mammut – Nachwuchs, verschiedenen Dinosaurier und Höhlenmenschen ausgestellt. Außerdem gab es viel über unsere Region in der wir leben zu erkunden. Wir fanden heraus, welche Tiere in unseren Wäldern leben und an welchen Geräuschen man sie erkennt. Von dieser Geräusche-Tafel war Jan restlos begeistert. Außerdem gab es auch noch Pflanzen und vieles mehr aus unserer Region zu sehen.

Zum Abschluß des Tages, haben wir noch bei Mc Donalds zu Abend gegessen. So ging ein schöner Familien-Nachmittag zu Ende.

Also… hast Du am Wochenende Langeweile? Ist das Wetter mal wieder schlecht? Dann empfehlen wir Dir das Naturkundemuseum in Kassel. [1] Unter diesem Beitrag ist auch wieder die Kommentar-Funktion freigeschaltet. Wir freuen uns über jeden Kommentar!

Hier nun einige Impressionen von diesem gelungenen Nachmittag der Familie Hermann. Noch ein kleiner Tip: Um den Bilder-Umlauf anzuhalten, bitte mit der Maus über das Bild fahren, oder antippen.

Quellennachweis:

1 = http://www.naturkundemuseum-kassel.de/

 

3 Kommentare

  1. Hört sich gut an.

    Sollten wir selbst wohl mal in Angriff nehmen

     

    Conny

  2. Das war ein richtiger schöner Nachmittag. Ich muss sagen, ich war ja eigentlich auch zuerst skeptisch, weil ich mit Museum usw. bisher rein garnichts am Hut hatte. Aber, ich habe meine Meinung da geändert und kann das Naturkundemuseum Kassel nur wärmstens weiterempfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.