Internet via Glasfaser-Technik für Sielen

Ich habe bis heute nicht verstanden, warum die Telekom (2) , als Platzhirsch, sich von vielen regionalen Anbietern, so die Butter vom Brot nehmen lässt. Goetel (1) bekommt, nach eigenen Angaben, keinerlei Zuschüsse, beim Glasfaser – Ausbau in Sielen. Die Tiefbau-Firmen, die mit der Durchführung beauftragt werden, müssen von Goetel (1) genauso bezahlt werden, wie von der Telekom (2). Ich bin der Meinug, die Telekom (1) würde sogar bessere Konditionen bei Tiefbaufirmen erhalten, wenn Sie flächendeckend mehrere Gemeinden gleichzeitig mit dieser Technik versorgen würde. Leider konnte mir bis heute kein Telekom-Mitarbeiter für dieses Geschäftsgebaren eine rationale und/oder vernünftige Erklärung liefern.

Lichtwellentechnik, oder auch Glasfaser-Technik genannt, könnte in Sielen zum Einsatz kommen.

Goetel (1)

Die Firma Goetel (1) möchte Sielen mit der Glasfaser – Technik für Internet- und Telefon-Anschlüße versorgen.

Damit das Projekt „Glasfaser-Technik für Sielen“ starten kann, benötigen wir 60% aller bisherigen Telekom-Anschlüße.

Also, liebe Sieler Einwohner… sorgt bitte dafür, dass unser Dorf zukunftsfähig wird, und es für junge Familien attraktiv wird, auf´s Land zu ziehen. Alle, die sich noch nicht schlüssig sind, möchten ich zu Bedenken geben, dass ohne ein Glasfaser-Anschluß, Eure Immobilie in Zukunft schwerlich zu veräußern sein wird bzw. zu einem weitaus niedrigerem Preis über die Laden-Theke gehen wird.

Ein nachträglicher Anschluß an das Glasfaser-Netz ist zwar möglich, aber die Kosten hierfür stehen dann in keinem Verhältnis mehr zum Nutzen. Im Falle eines nachträglichen Anschluss muss eigenständig eine Tiefbaufirma engagiert werden, die den Anschluß ins Haus legt. Die Höhe dieser Kosten hierfür kann sich jeder, mit bischen Fantasie ausmalen.

Wir werden zu Goetel wechseln und haben heute unseren Vertrag unterschrieben.

Wer Fragen zur Glasfaser-Technik in Sielen hat, darf sich auch gerne an mich persönlich oder über unser Kontaktformular an mich wenden.

Quellennachweis:

(1) = https://goetel.net/

(2) = https://www.telekom.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.