Rezept: Hörmänn`s smoked soup

Eine Suppe auf dem Smoker? Wie soll das denn gehen? Hier findest du eine leckere Gemüsesuppe auf Basis einer Tomatensuppe.

 

Rezept drucken
Rezept: Hörmänn`s smoked soup
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten (auf dem Smoker)
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten (auf dem Smoker)
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
Am Tag zuvor
  1. Die roten Zwiebeln fein hacken und 2 Minuten mit etwas Öl in einer Pfanne glasieren, zur Seite stellen.
  2. Tomaten ganz fein pürieren und in einem Kochtopf geben, noch nicht aufkochen lassen.
  3. Suppengemüse klein hacken, dann zu den pürierten Tomaten geben.
  4. Die roten Paprika, die Möhren und die Hälfte der Zucchini pürieren und dann in den Kochtopf geben. Die andere Hälfte der Zucchini beiseite legen.
  5. Die gelben Paprika, den Rest der Zucchini und die Fleischtomaten sehr fein hacken und mit den glasierten Zwiebeln in den Kochtopf geben. Alles zum köcheln bringen.
  6. Nach 5 Minuten köcheln. Die Sahne unterrühren. Das Ganze weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  7. Mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Basilikum abschmecken.
  8. Von der Herdplatte nehmen und an einem luftigen Ort abkühlen lassen. Danach im Kühlschrank oder an einem kühlen Ort "übernachten" lassen.
Am nächsten Tag
  1. Sollte der Topf im Kühlschrank stehen, dann bitte 2 Stunden, bevor die Suppe gesmokt wird, aus dem Kühlschrank nehmen und auf Raumtemperatur bringen.
  2. Suppe in einen Gusstopf umfüllen und 30 Minuten mit geschlossenem Deckel auf den Smoker stellen.
  3. Die letzten 15 Minuten mit geöffnetem Deckel und unter Zugabe von Räucher-Chips weiter smokern.
  4. 5 Minuten, bevor die Suppe fertig ist, das Weißbrot auf die unterste Roststufe legen und warm mit der Suppe servieren.
  5. Die Petersilie zum garnieren, unmittelbar vor dem Servieren über die Suppe streuen.
Rezept Hinweise

Hinweise:

  • Es ist wichtig, die aufgekochte Suppe nicht sofort in den Kühlschrank zu stellen. Bitte erst abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen.
  • Die Suppe kann im Kühlschrank übernachten. Sie kann aber auch am gleichen Tag verzehrt werden. Allerdings ziehen über Nacht nochmals alle Zutaten ordentlich durch und schmecken am nächsten Tag doppelt so gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.