Rezept: Grund-Rezept Wrap

Bei diesem Rezept handelt es sich um ein Grund-Rezept für Wraps.

Rezept drucken
Rezept: Grund-Rezept Wrap
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Mehl, Backpulver und Salz vermischen.
  2. Wasser und Öl langsam zugeben und mit einem Löffel verrühren, bis sich alles gut vermischt hat.
  3. Die Arbeitsfläche mit dem restlichen Mehl gut bestreuen und den Teig mit den Händen zu einem glatten und geschmeidigen Teig verkneten.
  4. Den fertigen Teig zu einer Kugel formen, in die Frischhaltefolie einwickeln und für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  5. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in 6-8 gleichgroße Stücke teilen (je nach gewünschter Größe). Jedes Teigstück nochmals gut mit Mehl bestreuen und mit der flachen Hand platt drücken. Die einzelnen Teigstück dann mit einem Nudelholz auf ca. 1,5 mm Dicke ausrollen. Das Nudelholz ebenfalls gut mit Mehl bestreuen.
  6. Beschichtete Pfanne gut vorheizen und die ausgerollten Teiglinge ohne Fett, bei mittlerer Temperatur backen, bis der Teig braune Stellen bekommt und Blasen wirft.
  7. Ausgebackene Wraps auf einem Backblech verteilen und im Ofen bei ca 60 Grad bis zur Weiterverarbeitung warmhalten.
Rezept Hinweise

Tipps:
- Du kannst das Austrocknen des Teiges verhindern, indem du die restlichen Teig-Kugeln abdeckst.
- Die rohen, ausgerollten Teig-Fladen bis zum Backen übereinander stapeln und zwischen die einzelnen Fladen eine Lage Backpapier legen. Damit verhinderst du das Verkleben der einzelnen Teig-Fladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.