Mini-Weihnachts-Croissants

Leckere Mini-Croissants. Kann man natürlich auch als große Coissants backen 🙂 🙂 Gab es immer bei meiner Darmstädter Oma zu Weihnachten.

Drucken

Mini-Weihnachts-Croissants

Gericht Weihnachten
Land & Region Französisch
Portionen 1 Portion

Zutaten

Für den Teig

  • 300 g Mehl
  • 0,25 TL Salz
  • 200 g Butter
  • 150 g Schmand
  • 1 Stück Eier groß
  • 1 Stück Vanilleschote davon das Mark

Für die Füllung

  • 120 g Zucker
  • 100 g Walnüsse fein gehackt
  • 1 TL Zimt

Anleitungen

  • Mehl und Salz in eine große Schüssel geben. Die kalte Butter in kleinen Stücken zum Mehl geben und mit einem Mixer mischen, bis alles schön krümelig ist.
  • Schmand, Eigelb und Vanillemark gut miteinander in einer separaten Schüssel vermischen und zum krümeligen Mehl dazugeben. Das Eiweiß aufheben und in den Kühlschrank stellen.
  • Jetzt alles schön kneten, bis alle Zutaten gut vermengt sind.
  • Den Teig, pro Portion, in 3 gleichroße Teile schneiden und zu einer flachen Scheibe drücken. Das Ganze eng mit Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 2-3 Stünden in den Kühlschrank stellen. Besser: Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Nach der Teig-Ruhezeit

  • Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  • Für die Füllung: Zucker, Walnüsse und Zimt vermischen.
  • Auf einer bemehlten Oberfläche die einzelnen Teigscheiben ausrollen. Eine Teigscheibe sollte dann ca. 30 cm groß sein und ungefähr 1,5-2 mm dick.
  • Die Füllung zu gleichen Teilen auf die jeweiligen Teig verteilen und ggf. leicht andrücken.
  • Jeden Kreis mit einem Pizza-Roller oder einem scharfen Teigmesser in 16 gleichgroße Tortenteile schneiden. Wer größere Croissants mag, teilt den Kreis nur in 8 Tortenteile auf.
  • Die Teig-Dreiecke vom breiten Ende her aufrollen und etwas biegen.
  • Jetzt auf das eingefettete Backblech (alternativ Backpapier verwenden) setzen. Bitte etwas Abstand zum "Nebenmann" auf dem Backblech halten, die Croissants gehen etwas auf.
  • Das verbliebene Eiweiß leicht schaumig rühren. Mit einem Pinsel gleichmäßig auf alle Croissants verteilen.
  • Alles für ca. 12 Minuten im Backofen fertig backen. Möglichst noch warm genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.