Rezept: Türkischer Wrap

Verwende für dieses Rezept am besten mein Grundrezept für den Wrap-Teig oder kaufe dir bereits fertige Wraps, die du nur befüllen musst.

Bei diesem Rezept handelt es sich um einen Wrap, mit türkischer Füllung. Dazu benötigst du einige Prisen Sumach.
Sumach bekommst du in jeden Feinkost-Laden.

Drucken

Rezept: Türkischer Wrap

Gericht Grillen, Haupt-Gerichte, Kleine Snacks, Ratz Fatz, Smoker-Rezepte, Snacks & Fingerfood, Spezialitäten
Land & Region International, It´s partytime, Mediteran, Orientalisch, Türkisch
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 400 g Hackfleisch Halb und Halb
  • 3 EL Ajvar
  • 4 Prisen Sumach
  • 1 Stück Zwiebel rot
  • 4 Scheiben Gurken
  • 4 Scheiben Tomaten
  • 4 Stück Peperoni mild
  • 250 g Frischkäse
  • 150 g Tomaten gestückelt

Anleitungen

  • Hackfleisch in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, bis es gar/durch ist.
  • Zwiebeln klein schneiden und mit dem Hackfleisch und dem Ajvar in der Pfanne vermengen.
  • Sumach zugeben und gut vermengen. Peperoni klein hacken, dann unterrühren.
  • Gestückelte Tomaten unterrühren und gut vermengen. Danach den Frischkäse zugeben und verrühren.
  • Alles in eine Schüssel geben und mit dem Frischkäse verrühren.
  • Die Masse auf die Wraps geben. Die Tomaten und Gurken in Scheiben schneiden und auf die Masse geben. Die Wraps falten und 30 Minuten auf den Smoker geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.