Gebrannte Mandeln

Ein leckeres Rezept für gebrannte Mandeln, wie man sie vom Weihnachtsmarkt kennt.

Hab ich mal irgendwo im Internet gefunden.

Gebrannte Mandeln
Drucken

Gebrannte Mandeln

Gericht Desserts, Ratz Fatz, Vegetarisch, Weihnachten
Land & Region Deutsch
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 1 Portion

Zutaten

  • 300 g Mandel(n) geschält. Alternativ Macadamianüsse, Paranüsse oder Haselnüsse
  • 180 g Zucker weiß
  • 40 ml Wasser

Anleitungen

  • Wasser und Zucker in einem kleinen Topf vermischen und zum Kochen bringen. Auf ca. 125°C erhitzen. Temperatur wird am besten mit einem hitzebeständigen Thermometer gemessen. Dann den Topf vom Herd nehmen, die Mandeln hineingeben und mit einem Holzlöffel solange rühren. Den Zucker erkalten lassen, bis sich eine Zuckerkruste um die Nüsse bildet.
  • Nun kommen die Nüsse zum Karamellisieren in einen großen Topf. Wichtig ist, dass der Topf groß genug ist. Jede Mandel muss Bodenkontakt haben. Die Mandeln dürfen nicht übereinander liegen. Nun wieder langsam erhitzen und ständig rühren, bis der Zucker um die Mandeln karamellisiert.
  • Ist die gewünschte goldbraune Farbe erreicht? Dann ab auf das Backblech damit. Immer etwas Abstand halten, damit die einzelnen Mandeln nicht aneinander kleben.
  • Auskühlen lassen und auf jeden Fall luftdicht verpacken.

Notizen

ACHTUNG: Bitte unbedingt die Temperatur einhalten, sonst verbrennt der Zucker und schmeckt bitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.