Rezept: Hörmänns Hotdog-Sandwich

Dieses Rezept ist eine Eigen-Entwicklung.
Da ich sehr gerne Sandwiches und auch gerne Hotdogs verspeise, dachte ich mir, dass die Kombination aus Sandwich und Hotdog bestimmt lecker schmeckt. Was soll ich sagen… geschmacklich eine Bombe!

Geboren war das Hörmanns Hotdog-Sandwich. Am besten gelingt das Hotdog – Sandwich auf einem Kontakt-Grill.

Drucken

Rezept: Hörmänns Hotdog-Sandwich

Gericht Grillen, Haupt-Gerichte, Kleine Snacks, Ratz Fatz
Land & Region Amerikanisch, Deutsch, International, It´s partytime
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 4 Scheiben Weißbrot-Toastscheiben
  • 1 TL Miracel Whip
  • 2 Stück Wiener Würstchen
  • 1 TL Röst-Zwiebeln
  • 2 Stück Gewürzgurke klein
  • 4 Scheiben Käse zum Überbacken
  • Ketchup
  • Senf

Anleitungen

  • 2 Toastbrot-Scheiben nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und mit Miracel Whip bestreichen. Die beiden Würstchen der Länge nach durchschneiden. Dann mit der aufgeschnittenen Seite nach unten auf das Toastbrot legen.
  • Die Gewürzgurke der Länge nach aufschneiden und auf die Würstchen legen, Röstzwiebeln darüber streuen. Mit Ketchup und Senf nach Geschmack belegen. Mit dem Käse zum Überbacken bestreuen. Anschließend die letzten beiden Toastbrotscheiben darüber legen.
  • Das fertige Sandwich auf den Kontakt-Grill legen und gleichzeitig den Backofen auf 150 Grad vorheizen.
  • Sobald alle Sandwiches auf dem Kontakt-Grill gold-braun gebacken sind, kommt auf das Sandwich der restliche Käse zum Überbacken oben drauflegen. Alle Sandwiches nun auf Backpaper auf ein Backblech legen und im Backofen weiterbacken, bis der Käse auf den Sandwiches geschmolzen und verlaufen ist.
  • Die Sandwiches quer aufschneiden und warm servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.