Bunter Gemüseauflauf mit Paprika, Champignons, Schinken und Reis

Ein sehr leckerer Gemüseauflauf. Schnell und einfach zubereitet.

Rezept drucken
Bunter Gemüseauflauf mit Paprika, Champignons, Schinken und Reis
Küchenstil Deutsch
Portionen
Personen
Zutaten
Küchenstil Deutsch
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die gewürfelte Zwiebel mit den frischen, in Scheiben geschnittenen Champignons glasig dünsten (sollten es Pilze aus dem Glas sein, werden sie erst später dazu gegeben) und mit dem halben Liter Milch aufgießen.
  2. Dazu die gestiftelten Paprikastücke, das Paprikapulver, Muskatnuss, und 2 TL von der Instant Brühe geben. Jetzt die Paprika ca. 10 min. leicht köcheln lassen bis sie bissfest sind.
  3. In der Zwischenzeit den Mais und das Glas Champignons, falls ihr keine frischen habt, abtropfen lassen und dann mit in die Sauce geben. 2 weitere TL Instant Brühe, je nach Geschmack mehr oder weniger nehmen, mit in die ziehende Sauce geben. Vom Curry je nach Geschmack 1 - 2 EL dazu geben. Den Schinken samt Schnittlauch und Petersilie ebenfalls in den Gemüsetopf geben. Das Ganze sollte jetzt nicht mehr kochen, sondern nur noch warm gehalten werden, ab und zu umrühren und abschmecken.
  4. Für das Reiswasser Salz und mindestens 1-2 EL Curcuma zu geben, das gibt dem Ganzen noch ordentlich Geschmack. Ihr könnt das Ganze auch mit anderen Gemüsesorten variieren, einfach das nehmen was gerade da ist, klappt bei uns auch, z.B. TK Karotten und Erbsen usw. Jetzt den Reis flach in einer Auflaufform verteilen und darüber die Gemüsemischung gut verteilen, die komplette Sauce ebenfalls gleichmäßig über den Reis gießen.
  5. Die geschnittenen Fleischtomaten auf dem Auflauf verteilen und noch mal ordentlich salzen und pfeffern. Danach den geriebenen Gouda (wahlweise auch anderen Käse) darüber streuen und das Ganze für ca. 15 - 20 Minuten (je nach Backofen) bei 180° Grad überbacken.
  6. Der Gemüseauflauf ist fertig, wenn der Käse gut zerlaufen ist. Dazu einen Salat nach Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.